Interview in der Rundschau

In der Wuppertaler Rundschau vom 22.01.14 gibt es unter der Rubrik „Nordstadt“ ein Interview mit mir über das Ölberg-Buch, dafür möchte ich mich noch mal bei der Rundschau und Manfred Bube bedanken, ich finde den Artikel sehr gelungen!

Außerdem sind die neuen Bücher eingetroffen – es darf wieder gekauft werden, und zwar auf dem Ölberg (Oelberger Taschenmanufaktur, Marienstraße), in der City (Lichtbildwerkstatt, Nordstr. 58 und Wuppertaler Fachgeschäft, Neumarkt 2) und im Luisenviertel (Buchhandlung Mackensen am Laurentiusplatz).

neuer versuch

 

Lesung am 7.2.14 in der Lichtbildwerkstatt

Am 7.2.14 lese ich in der Lichtbildwerkstatt, Nordstraße 58 (Oberhalb der Rathausgalerie, ca. 2 Minuten zu Fuß entfernt) aus meinem Buch vor.

Andrea Rompas Fotostudio bietet mit den historischen Fotos, die man dort auch als Handabzug erwerben kann, genau den richtigen Rahmen. Da gibt es aktuell auch noch einige wenige Exemplare des Ölberg-Buchs.

Um 19 Uhr geht es los. Ich freue mich drauf! Wir sehen uns…

logoandrea

andrea1

Neue Bücher bestellt

Der erste Schwung Bücher, 200 Stück, ist jetzt verkauft. Es gibt noch einzelne in der Lichtbildwerkstatt, im Wuppertaler Fachgeschäft und bei Mackensen (Buchhandlung am Laurentiusplatz), die Oelberger Taschenmanufaktur bekommt heute noch mal zehn Stück, und dann heißt es erstmal warten auf die nächste Lieferung. Die wird hoffentlich in 1 bis 2 Wochen eintreffen.

An dieser Stelle möchte ich meinen Lesern noch einmal danken!!