Der Berg las wieder!

Ich möchte mich bei der Sparkasse Wuppertal, besonders bei Herrn Berkemann und Frau Herberg bedanken – für die Einladung zur Lesung, die Kulisse und die Versorgung. Die beiden haben wunderbar vorgelesen, gemeinsam mit mir circa 2 Stunden lang. Es gab immer aufmerksame Zuhörer und Gebäck, und beides ist was Wunderbares.
Auf den Trennwänden waren zahlreiche Bilder aus dem Buch aufgehängt. Neben dem bald vertrauten Piepsen der Geldautomaten entwickelten sich interessante Gespräche. Ein Reporter der Westdeutschen Zeitung interviewte uns. Das ergebnis ist eine Erwähnung in der WZ vom 4.10.17, in der es einen sehr positiven Artikel über das Lesefestival auf dem Ölberg gibt.
Und ich habe immer noch ein paar wenige Exemplare des Buches zu verkaufen. Bei Interesse einfach mailen!

Ansonsten war ich als Zuhörerin unterwegs, erlebte Science Fiction im Plattenladen Strangeville, Shakespeare-Interpretationen in der Kfz-Werkstatt und die allgemein gute Laune auf dem Berg – überall waren die Türen offen und Leute unterwegs. Einfach eine tolle Veranstaltung!
Da war für jeden was dabei, und ich ärgere mich bis heute, dass ich die fußballphilosophischen Ausführungen von Leonard in der Dorotheenstraße verpasst habe. Wird nicht wieder vorkommen! Danke an die interessierten Zuhörer.

Hier seht ihr Frau Herberg und Herrn Berkemann, die ihre Sache ganz prima machten!

Bis zum nächsten Mal…

„Der Berg liest“ am 1.10.2017: Die Lesungen

Hallo Zuhörer und Leser,

Die Lesungen finden am 1.10. jweils um 13:10 Uhr; 13:40 Uhr; 14:10 Uhr und 14:10 Uhr statt. Dann lese ich zusammen mit Herrn Berkemann und Frau Herberg in der Sparkassen-Filiale an der Hochstraße 34 aus meinem Buch vor.
Ich bringe die letzten 6 Exemplare des Buches mit und die schönen Ölberg-Ansichtskarten! Wer zuerst kommt…

Der Berg liest – Lesung am 1.10.17!

Am 1. Oktober findet wieder das Lesefestival auf dem Ölberg statt. Ich wurde von der Sparkasse eingeladen, von 13 – 15 Uhr im Forum der Filiale auf der Hochstraße (Ecke Wülfrather Straße) an den Lesungen aus meinem Ölberg-Buch teilzunehmen- gerne!
Ich bringe meine letzten 6 Exemplare mit und freue mich auf euch als Zuhörer!

Genauere Infos über den Start der einzelnen Lesungen folgen!

Ölberg-Buch fast aufverkauft!

Zur Weihnachtszeit sind leider nur noch wenige Ölberg-Bücher übrig.

Wo es die gibt? Siehe weiter unten (vorletzter Beitrag).

Ich wünsche allen Lesern eine ruhige Weihnachtszeit und ein schönes Fest!

Wo ist das Buch erhältlich?

…werden sich vielleicht einige fragen, die gestern die Chance verpasst haben, das Ölberg-Buch auf dem Ölbergfest zu kaufen.

Momentan bietet nur ein Laden das Buch an: Die Lichtbildwerkstatt (Website)
Nordstraße 58 (oberhalb der Rathausgalerie), 42105 Wuppertal

Die Buchhandlung Mackensen muss noch beliefert werden, dort könnten eventuell noch Restexemplare sein…

Ansonsten kann das Buch bei mir bestellt werden, siehe Seite „Bestellen/Verkaufen“.

Morgen auf dem Ölbergfest…

findet ihr mich vor der Marienstraße 70!

Da gibt es das „Kiezcafé“, in dem ihr nicht nur Kaffee trinken und Kekse futtern, sondern auch Auszüge aus dem Ölbergbuch lesen und das Buch kaufen könnt.

Ich habe auch spezielle Ölberg-Postkarten mit!

Ölbergpostkarten numbered Kopie

 

 

Kiezcafé auf dem Ölbergfest am 21.05.2016

Dieses Jahr bin ich wieder auf dem Ölbergfest mit dabei und freue mich, euch diesmal in einem kleine Café begrüßen zu können. Das Kiezcafé ist vor dem Haus Marienstraße 68. Es gibt Kaffee, Kekse und ihr könnt euch das Ölbergbuch ansehen, falls ihr es noch nicht kennt.

Außerdem gibt es spezielle Ölberg-Postkarten zu kaufen!

kiezcafet